Dein Techno Guide · Radio · Clubwear · Techno Party · T-Shirts · Forum · House · Dance · Musik · Trance

  :: Home arrow :: Techno CD´s arrow CD-Vorstellung: DJ George Perry - Deep Space
 
:: Home
:: Szene News
:: Clubwear T-Shirts
:: Techno Partys
:: Techno CD´s
:: Booking Agentur
:: Club Guide
:: Party Bilder
:: Party Preview
:: Party Review
:: Forum
:: Techno Radio
:: Techno Guide
:: Gewinnspiele
:: DJ Biographien
:: Singlebörse
:: Datenschutz
:: Impressum


Aktuell 52 Gäste online





CD-Vorstellung: DJ George Perry - Deep Space

E-Mail
Geschrieben von T. Gralki [Red. Techno Guide]   
Donnerstag, 14. Januar 2010
george_perry_coverVor allem in Großbritannien und den USA weiß man den feinen Elektrounds zu schätzen der nun auch die letzten Jahre in Europa Einzug hält . Harmonisch und dennoch kraftvoll wabernde Beats - allerdings nicht aufdringlich hart, sondern voller Gefühl ziehen sie den Hörer in ihren Bann.
Der Frankfurter George Perry ( Velvet FFM / Catwalk Barcelona / U60311 FFM ) der mit Stars auflegte wie Armand van Helden, Terry Lee Brown Jr. uvm. , hat eine ganz eigene Art entwickelt, House, Technoelemente und sogar Breakbeats miteinander im Dj Set zu kombinieren. Und zwar so, dass es nicht auf die Ohren knallt, sondern sich harmonisch in Wohlgefallen auflöst. Man kann sich nur schwer wieder lösen und wer heute noch glaubt, Tech-House sei langweilig, wird von diesem Genussmusiker schnell eines Besseren belehrt.
Sein eigenständiger Sound wird schnell auch europa- & weltweit begehrt, und so zieht es George auf Dienstreisen nach New York (limelight club), Madrid (Suxul), Chicago (Soundbar), Paris (Madamme), Toronto (Government), New Orleans (Casino) und Barcelona (Catwalk Club)–im Dienste der elektronischen Musik. Und so ist es in Dubai und Südamerika eben ein gewisser George Perry, welcher die Stimmung im Club zum Kochen bringt. Seit 2001 verbreitet George außerdem als Resident der HR 3 Party Grooves (ehemals Clubnight) die Schallwellen ins Land.
Bookings mit Ian Pooley, Paul van Dyk, George Morel, The Disco Boys, Moonbootica, Daft Punk, Mousse T, M.A.N.D.Y. oder Howard Donald zieren seine Biographie,
Durch jahrelange Erfahrung eignete sich George seine unverkennbare musikalische Sensibilität an. Straight nach vorne, groovig, treibend und überraschende Track-Bonbons einbauend. In Kombination mit perfektionierter Technik sowie dem Feingefühl für die Bedürfnisse des Publikums gibt er jeder Nacht das Versprechen, sich zur ekstatischen „night to remember“ zu qualifizieren.

TRACKLIST:
1. George Perry - Respect To The Elements
2. So Ingawa – De Facto
3. Demy Ottens - Deadwood
4. Terry Lee Brown Jr. – Come Together
5. Babak Shayan - Flowers
6. Echofusion – Deep Waters
7. Marcin Czubala – Don`t Need The Sun To Shine
8. Gorge & Dubnitzky - Vinit
9. Anthea, Alex Celler – I Change
10. Pagal, Jay Bliss, Mihai Popovic – I Don`t Know
11. Acess Denied – Morphology ( martin eyerer rmx )
12. Serrot – Salamandra
13. R 2 – Bad Things

Wer schon mal hineinhören möchte kann dies auf www.georgeperry.de tun. Mitte 2010 ist dann bereits „Deep Space 2“ geplant.
 
< Zurück   Weiter >

Techno News
WinterWorld verabschiedet sich aus Wiesbaden

10 Jahre Milchbar in Düsseldorf

electric city 2013 - 6.500 feiern in 12 Clubs

GLAMOTION 2013 in der Westfalenhalle

Electronic Dance Event mit Armand van Helden in Berlin

Essener Club Essence geschlossen

6.000 Partypeople bei RadioNation

Neuvorstellung: Avicii - True Album 3x zu gewinnen!

Cascada mit neuer Single - The World Is In My Hands

DJ Martin Garrix stürmt die Charts

 
 
© 2018 Techno Guide