Dein Techno Guide · Radio · Clubwear · Techno Party · T-Shirts · Forum · House · Dance · Musik · Trance

  :: Home arrow :: DJ Biographien arrow Claus Bachor
 
:: Home
:: Szene News
:: Clubwear T-Shirts
:: Techno Partys
:: Techno CD´s
:: Booking Agentur
:: Club Guide
:: Party Bilder
:: Party Preview
:: Party Review
:: Forum
:: Techno Radio
:: Techno Guide
:: Gewinnspiele
:: DJ Biographien
:: Singlebörse
:: Datenschutz
:: Impressum


Aktuell 50 Gäste online





Claus Bachor

E-Mail
Geschrieben von Administrator   
Freitag, 5. März 2004

Der originäre PSYCHO THRILL Initiator Claus Bachor ist mit seinen mittlerweile 44 Jahren nicht nur einer der dienstältesten westdeutschen House- und Techno-DJs seit 1985 überhaupt, sondern überträgt daneben als besonderes Markenzeichen seiner selbst immer wieder die Theorie seiner Arbeit als erfahrener Musikjournalist und Autor, zusätzlich ausgestattet mit einem Backstock von ca. 40.000 raren Vinyltonträgern, trickreich wie routiniert in die Praxis seiner Deejay-Sets, angefangen bei Soul&Funk-Rare Grooves über HipHop- und ElectroOld Skool bis hin zur House- und Techno-Next Skool. Auf der Grundlage seiner mittlerweile 23 jährigen Berufserfahrung als DJ garantiert er somit ein einzigartiges Phänomen an Beständigkeit wie übergreifender Stilvielfalt, aber auch unangefochtener Spezialisierung vor vielen anderen Kollegen, so z.B. im Bereich US-Disco Classics oder Detroit Techno, für die er im Laufe der Jahre weltweit Anerkennung gefunden hat.

Bachor begann seine Arbeit 1978 schon früh als für seine Stilsicherheit bekannter Soul/Funk- sowie später HipHop/Electro-DJ. Seit 1982 war er Mitglied mobiler Soundsystems und Betreiber eines eigenen Partyclubs im Bonner Theater der Springmaus (Wildstyle Entertainment / The Dash) mit den ersten House- und Acid Parties im westdeutschen Raum überhaupt. Gleichzeitig trat er zum ersten Mal, neben seinem Studium der Geschichte und Geographie, als Autor für die damalige Szene-Publikation NETWOK PRESS in Erscheinung. 1988 wechselte er nach Köln in den mittlerweile legendären RAVE Club am Hohenzollernring und verhalf diesem Club nach dem Ausscheiden der SPEX-Crew Gorris, Hündgen, Karnik und Nimzyk gemeinsam mit Roland Casper zu neuer Geltung in der gerade entstehenden bundesdeutschen House-Clubszene neben weiteren bekannten Namen wie dem UFO in Berlin oder dem Hamburger FRONT. Nach dem Verkauf des Clubs an eine Kölner-Versicherungsgesellschaft folgten, neben absolviertem Staatsexamen sowie einem zweijährigen, erfolgreich absolvierten Volontariat in einem angesehenen bundesdeutschen Wirtschaftsverlag, weitere Kölner Stationen wie SPACE-Club, ELEVATOR (Halle/Tor 2), WAREHOUSE und erneut SPACE (Wartesaal) und seine aktive Teilnahme im Abschlussline-Up der ersten Berliner Loveparade im UFO zusammen mit Roland Casper neben den damaligen Protagonisten der Berliner Szene wie Motte, Jonzon und Rok. Parallel dazu eröffnete Bachor nach diversen Gastspielen im Bonner BALLHAUS (später THE SLAM, danach 42 dp und KITT CLUB Köln, ARTHEATER und jetzt CAMOUFLAGE und SENSOR CLUB Köln,) im März `92, als Gegenentwurf zum sich immer kommerzieller entwickelnden Kölner Warehouse den dortigen Mittwochsclub PSYCHO THRILL mit eindeutigem Soundschwerpunkt Chicago-Basics, Detroit Techno, Acid, Techno-Experimental und Electro, der durch seine konsequent gradlinige Programmstruktur mit US/UK-Guest DJs und striktem Undergroundkonzept bis heute zu den Trendvorreitern der Republik in Sachen Techno gehört.

Lange Zeit in der bundesdeutschen Techno- und House-Szene aufgrund seiner kompromisslosen Haltung gegenüber kommerziellen Bestrebungen in der Techno- und House-Szene jedweder Art heftig umstritten und im lange Zeit kontinuierlichen währenden Gegensatz zu Standesgenossen wie Jürgen Laarmann, WestBam oder Sven Väth, ist der frühere Chefredakteur des CUT-Magazine und EVOSONIC RADIO Contributor sowie Herausgeber des Trendmagazins d2000 (1996 ? 2003), sowie frühere freie Autor für RAVELINE u. BEAM ME UP, dennoch heute ein fester Bestandteil der deutschen DJ-Szene, dokumentiert durch seine Bookings im Bereich der gesamten Republik, der Schweiz, Österreich, den USA und darüber hinaus. Daneben gilt Bachor aufgrund seiner langjährigen, direkten Kontakte nach Detroit und intensivster Auseinandersetzung auch als Buchautor mit dem Thema Detroit-Techno/Electro/House als absoluter Kenner dieses Metiers und ist in Verbindung mit seiner o.a. Vita auch heute noch als einer von ganz wenigen Techno-DJ?s (nach Anfrage) immer noch für ein lupenreines Disco/Funk, Electro oder HipHop-Old School-Set ( s.a. seine eigene Kolumne ?old gold retold" in d2000 ) zu haben. Neben den eigenen Imprints psycho thrill recordings, authentic music und sky´s ablaze rundete Bachor lange Zeit auch mit ?Spy In The House" als eigenständigem Internet-Radio-Format auf COSMIUM RADIO sowie Kolumnen-Brand in d2000 seine immer noch kritische, unangefochtene, aber dennoch ohne den üblichen Trendhype auskommende Position, als ein Multi-Kommunikator der deutschen Techno- und House-Szene ab. Seit Anfang 2004 betreibt er daneben das im Aufbau begriffene Web-Magazine www.luvletter.org. Glaubwürdiger kann man die Devise der eigenen Club-Experience ? there are no rules, fear is unknown and sleep is out of question" eigentlich schon gar nicht mehr leben.

Claus Bachor short aspects:

Style: Detroit Techno, Minimal Techno/Dub, Chicago Basics (Traxx), Acid, US-House, Electro (Old/Nu-Skool); by speciaql request Original Disco & Funk, HipHop (RareGroove).

Resident: PSYCHO THRILL Cologne @ CAMOUFLAGE and SENSOR

Own labels: psycho thrill recordings, authentic music, sky´s ablaze (Distr. NEUTON / KOMPAKT)

Gigs @ in Clubs wie: ULTRASCHALL München, TRESOR Berlin, CLUB DETROIT Hannover, FUSION CLUB / COSMIC-Club / DOCKLANDS Münster, PLANET Bochum, FACTORY / STRASSE E Dresden, GERBEREI Schwerin, PHONODROM Hamburg, ELASTIC & DISTILLERY Leipzig, SLOT Bern, OKTAN / Parkhaus / V8 Freiburg, STAMMHEIM Kassel, LE FONQUE, GROßER BÄR & NEUE HEIMAT @ PRAG Stuttgart, PALAZZO Bingen, SPHINX Martigny, ROXY Amsterdam, HEAVEN / MEIEREI Wien, TRAXX @ Rohstofflager Zürich, TONWERK Graz, The Velvet Room, Windsor CAN / MOTOR / XS / NUMBERS Detroit to name a few ?

Raves: ODYSSEY 2/3, CUBIK, RAVE GAMES, MASTERS OF ART (alle Schweiz), HYPER HALL (Ffm), LOVE PARADE (1990 / 97/ 2000), URBAN BASICS (Köln), URBAN AREA (Trier), GLADIATORS (Köln, 3x), Final XS (Luxemburg) etc. ?

DJs to be played with (s.a. PSYCHO THRILL history): Jeff Mills, Derrick May, Kenny Larkin, Tom Churchill, Marshall Jefferson, Farley Jackmaster Funk, Daniel Bell, Anthony Shakir, Keith Tucker, Felix Da Housecat, Mark Broom, Colin Favor, Armando, Steve Poindexter, Arne Weinberg, Miss Djax, Darryl Wynn, Michael Meyer, John Aquaviva, Juan Atkins, Thomas Barnett, Joey Beltram, Dave Clarke, Tyree Cooper, Dan Curtin, Mike Dearborn, Abe Duque, Freddie Fresh, DJ HMC, Kelly Hand, Robert Hood, DJ Skull, James Ruskin, Claude Young, Surgeon, Jackmate, Woody McBride u.v.m. ...

Discography: FORMIC PROJECT & DASH ONE: Prostitutes (HYPE Rec., 1991)

R.B.R.: Vol. 1 (ESSEX Rec. / Neuton, 1994)

R.B.R.: 1-3-2 Traxx (ESSEX Rec. / Neuton, 1995)

ELECTRODOG: untitled (AXODYA LTD. 1-200 Ltd.-Edit. 7", 1996)

DARK ROOM: Vol. 1 (SHOKOY / DMD, 1997).

DETROIT. THE PEOPLE MOVER. Mix-CD (Ausfahrt / SPV, 01/98)

SPY IN THE HOUSE. Mix CD (Ausfahrt / SPV 11/99)

URBAN BASICS. Mix-CD (Dreamtone / Zomba)

CLAUS BACHOR ? Wet Job (Groovezeugträger 001 / DMD early 2004)

CLAUS BACHOR ? Wet Job Remixes (Authentic Music / fall Kompakt 2004)

Label´s discography:

RELEASE CATALOGUE

authentic 2001 BASSIC PRESSURE: Moment Of Truth E.P. (Formic) sold out!

authentic 2002 DRIVETTRAIN: Grey Metallic E.P. (Formic) sold out!

authentic 2003 BASSIC PRESSURE: Live At PSYCHO THRILL (Kompakt)

authentic 2004 SEBASTIAN SCRAPIC: Transitions (Formic / Kompakt)

authentic 2005 JACKMATE: Ghetto Of My Mind E.P. 2x12" (Kompakt)

 

coming soon:

authentic 2006 SALZ: Rotten + Jackmate & Soul Phiction Remixes (Kompakt)

authentic 2007 DOMINIK SCHUSTER: Black Coffee E.P. (Kompakt)

authentic 2008 DRIVETRAIN: Picture Dis´ CD + 12" (Kompakt)

authentic 2009 KLANG & SPALLEK: Heartbreak Hotel (Kompakt)

authentic 2010 LOCKSTEP: Lost Traxx (Kompakt)

 

 

 

distribution by ●KOMPAKT ? www.kompakt-net.de

 

 

NEW & LTD. EDITION - RELEASE CATALOGUE

V.A. PSYCHO THRILL ? Tracks by Jeff Mills, The Dusk, DJ ESP & Fuzz Face, R.B.R., Polygen, Graphite, Walter Haderlapp, Roland Casper, Jana Clemen, Co-Jack, Flaptrack, und DMP. (Essence / Roadrunner / IRS CD plus limited 4 Track 12")

 

Psycho Thrill 001 THOMAS BARNETT: Story Teller E.P. sold out !

Psycho Thrill 002 KEITH TUCKER aka K1: Speaker Worshipping E.P. sold out !

Psycho Thrill 003 THOMAS BARNETT: Brotherhood Of Blood Vol. 2 E.P. sold out !

 

Psycho Thrill N.E. 2104 BINAURAL BEATS PRJ.: Uplink E.P. 2x12" (Neuton) vinyl of the month: dj magazine uk

Psycho Thrill N.E. 2105 THE OPTIC NERVE (K-1): Rebirth E.P. (Neuton) limited re-press !

Psycho Thrill N.E. 2107 COMING ON STRONG: Electric Counterpoint (Neuton)

Psycho Thrill N.E. 2109 A THE OPTIC NERVE (DJ K1): ? And U Will Danz Mixes ultra ltd. promo version!

out now:

Psycho Thrill N.E. 2106 DERRICK THOMPSON & DAN EBEN: Crossing Continents (Neuton)

Psycho Thrill limited E. 2108 LOCKSTEP aka D.THOMPSON: Heat Sync 2002 Remixes (Neuton)

Psycho Thrill limited E. 2111 V.A.: "Motor City Dayz vol.1" ? incl. JEFF MILLS "Mosainga Re-Edit 2003" + Loop

/ TRONIC PULSE "Hit That" / DRIVETRAIN "Free" Free Spirit Remix / ST.ANDY "Motor" - extra limited 12" (Neuton)

coming soon:

Psycho Thrill limited E. 2109 B THE OPTIC NERVE (DJ K1): Intergalactic Orgasms

feat. Black Tony & Wanda Dixon (Neuton)

Psycho Thrill N.E. 2110 CASEY HOGAN: Redshift E.P. (Neuton)

Psycho Thrill N.E. 2112 VIBRATION: ? pres. "Motor City Dayz vol.2" (Neuton)

for more information: www.psychothrill.de

for any questions - e-mail: authenticmusic@aol.com

PSYCHO THRILL Rec. is distributed by

Media Vertriebs GmbH

Goethering 52 -54 / 63067 Offenbach / Germany

fon: +49. 69. 82 97 44 0 / fax: +49. 69. 82 97 44 29

e-mail: info@neuton.com

More info: www.psychothrill.de / www.luvletter.org

 

 
< Zurück   Weiter >

Techno News
WinterWorld verabschiedet sich aus Wiesbaden

10 Jahre Milchbar in Düsseldorf

electric city 2013 - 6.500 feiern in 12 Clubs

GLAMOTION 2013 in der Westfalenhalle

Electronic Dance Event mit Armand van Helden in Berlin

Essener Club Essence geschlossen

6.000 Partypeople bei RadioNation

Neuvorstellung: Avicii - True Album 3x zu gewinnen!

Cascada mit neuer Single - The World Is In My Hands

DJ Martin Garrix stürmt die Charts

 
 
© 2019 Techno Guide