Dein Techno Guide · Radio · Clubwear · Techno Party · T-Shirts · Forum · House · Dance · Musik · Trance

  :: Home arrow :: DJ Biographien arrow Alter Ego
 
:: Home
:: Szene News
:: Clubwear T-Shirts
:: Techno Partys
:: Techno CD´s
:: Booking Agentur
:: Club Guide
:: Party Bilder
:: Party Preview
:: Party Review
:: Forum
:: Techno Radio
:: Techno Guide
:: Gewinnspiele
:: DJ Biographien
:: Singlebörse
:: Datenschutz
:: Impressum


Aktuell 52 Gäste online





Alter Ego

E-Mail
Geschrieben von Administrator   
Freitag, 17. September 2004
Hinter dem Pseudonym Alter Ego verbergen sich Jörn Elling Wuttke und Roman Flügel, eines der umtriebigsten Produzententeams der Elektronikszene. Mit ihren zahlreichen Releases, unter anderem als Soylent Green, Acid Jesus, Trance, Eight Miles High oder Holy Garage, sind sie sowohl auf dem Dancefloor mit Brecherhits wie "Betty Ford", als auch bei chillig-experimentellen Arrangements à la Sensorama, ganz vorne dabei. Mit dem eigenen Label Klang Elektronik haben sie sich zudem einen über die Jahre hoch geschätzten Imprint aufgebaut, wo sie die ganze Vielfältigkeit ihres Interpretation von elektronischer Musik zur Schau stellen.

Überhaupt scheinen feste Kategorien und strikte Regeln für die beiden Darmstädter ein Gräuel zu sein. Und so wollen sie zu Beginn der 90er auch nicht so recht auf den an Fahrt gewinnenden Sven Väth-Hype, wie er sich von Frankfurt in die Welt verbreitet, aufspringen. Zwar veröffentlichen sie auf Harthouse und Eye Q Records, nachdem ihr auf Klang Elektronik heraus gebrachtes, selbstbetiteltes Debutalbum "Acid Jesus" Techno auf sie aufmerksam gemacht hat. Doch gleichzeitig verweigern sie sich der einsetzenden Kommerzialisierung der Szene und erkunden mit ihren Projekten zunehmend die Welt abseits des Luke Slatermainstreams und öffnen die deutsche Szene mit Alben wie "Alter Ego" oder "Decoding The Hacker Myth" für experimentelle Elektronik. Renommierte Acts von der Insel, wie Fire" oder Two Lone Swordsmen besorgen die Remixarbeiten zu diesem Album.

Ihren Weg abseits des Mainstream setzen sie mit dem Sensorama-Album "Welcome Insel", das auf Ladomat erscheint und durch seinen spacigen Charakter überzeugt, konsequent fort. Als Produzenten für die beiden Sven Väth Alben "Contact" und DJ Rush vereinen sie ein feines Gespür für gute Beats mit der ihnen eigenen Neugier an Experimenten. Genau jene Zutaten sind es auch, die Alter Ego 2000 einen Riesenclubhit bescheren: "Betty Ford", auf dem hauseigenen Label veröffentlicht, rockt den Dancefloor bis zum Umfallen und erlebt einige Monate später in der Remixversion von Neubauten ein noch härteres Comeback.
 
< Zurück   Weiter >

Techno News
WinterWorld verabschiedet sich aus Wiesbaden

10 Jahre Milchbar in Düsseldorf

electric city 2013 - 6.500 feiern in 12 Clubs

GLAMOTION 2013 in der Westfalenhalle

Electronic Dance Event mit Armand van Helden in Berlin

Essener Club Essence geschlossen

6.000 Partypeople bei RadioNation

Neuvorstellung: Avicii - True Album 3x zu gewinnen!

Cascada mit neuer Single - The World Is In My Hands

DJ Martin Garrix stürmt die Charts

 
 
© 2019 Techno Guide